Kinderfahrt 2001

Es war der 28.8.11 , der letzte Sonntag im August.

Gestartet wurde am Flugplatz Mühlheim ,10 Uhr.. Abfahrt 11 Uhr, es ging wieder Richtung Heidhausen/Werden und zurück , wir fuhren diesmal die Kinder des Gänseblümchen eV, und 3 Palliativhäuser von Essen das sind insgesamt 65 Kinder

Diesmal hatte es nicht geregnet, das erste mal bisher, es war bewölkt. Die Polizei hatte wieder Plüschtiere für die Kids und mit einer Ehrenrunde durch den Flugplatz fuhren wir dann los.

es waren 106 Trikes

52 Kinder

74 Polizisten, davon 24 Dienstlich und 60 zivile

ein Arzt in Zivil

ein Schlussfahrzeug Pick up Viper V10

Bei der Feuerwehr gab es wieder das Gratisessen für alle,

Liar der Zauberer, eine Hüpfburg, zwei Walking Akts und Tobias Kramer, der Vizefinalist von Supertalent 2010 waren für die Kinder da

Nach der Pause ging es wieder heimwärts zum Flughafen.

Ich bedanke mich für alle die diese Sache unterstützen , mir dabei helfen den Kindern einen tollen Tag zu bescheren…

Dieses Jahr wurde durch einen traurigen Anlass die Kinderfahrt nicht in einen lachenden sondern in enen weinenden Abschied gebracht… darum auch keine Fotos…

Wir werden aber weitermachen… und wieder versuchen Kinderaugen zum leuchten zu bringen…

Hier noch kurz einen Artikel vom der Wundertüte e.V. ( www.wundertuete.eu/aktuell/aktuell.htm )

Große Trike-Ausfahrt mit Kindern des KPN
August 2011
Gabi Thomayer und ihre Triker-Freunde aus dem In- und Ausland haben auch dieses Jahr wieder eine Ausfahrt für schwerstkranke Kinder organisiert.

Am 28.08.2011 um 11:00 Uhr ging es für zehn vom KinderPalliativNetzwerk betreute Kinder am Mülheimer Flughafen los: Zunächst erhielt jedes Kind einen „Polizei-Elefanten“ und von 16 Polizisten auf Motorrädern und Streifenwagen begleitet fuhren die insgesamt 65 Kinder in einem Korso von 97 Trikes eineinhalb Stunden durch den Essener Süden zur Freiwilligen Feuerwehr in Essen-Heidhausen.

Dort erwartete die Kinder und ihre Angehörigen Leckeres vom Grill und Kuchenbuffet. Für viel Spaß sorgten ein Clown, Walking Acts und eine Live-Vorführung des taubstummen Supertalent-Tänzers Tobias Kramer. Zum Schluss gab es für alle Kinder Geschenke und ein T-Shirt.

Unser Dank gilt allen engagierten Triker/innen, der Feuerwehr und der Polizei.

Überschattet wurde der Tag durch den Tod eines fünfjährigen Mädchens, das an den Folgen ihrer schweren Krankheit verstarb. Wir gedenken der kleinen Paula.


Die Organisatorin Gabi Thomeyer und Andreas Lischka (mitte) vom KPN

 

 

About the author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.